Monumente Online

Ausgabe: Februar 2015

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Schwerpunkt: Gestaltung von öffentlichen Räumen

Artikel zum Thema
Denkmal im Blickpunkt
Kleine Kulturgeschichte
Menschen und Monumente
Streiflichter

Editorial
10 Jahre Monumente Online

In unserer Ausgabe zum 10-jährigen Geburtstag von Monumente Online berichten wir darüber, wie Denkmale den öffentlichen Raum gestalten - sei es geplant oder durch die Jahrhunderte gewachsen. Seit jeher gibt es das Bestreben nach der idealen Stadtform. Renaissance und Barock brachten streng symmetrische Pläne hervor, bei denen schon der Grundriss Schönheit und Regelhaftigkeit verspricht. Einen Höhepunkt der absolutistischen Stadtplanung stellt die Gründung von Karlsruhe dar, das dieses Jahr sein 300-jähriges Jubiläum feiert. Das Ruhrgebiet hat sich entgegen jeder Idealstadttheorie entwickelt. Allein auf das unternehmerische Ziel ausgerichtet und nach den Fundorten der Kohle orientiert, entstanden Arbeitsstätten und Siedlungen. Dieses Konglomerat in einen neuen städtebaulichen, mit Leben gefüllten Kontext zu setzen, ist die Aufgabe des 21. Jahrhunderts für die Region.

Register aller Artikel
Jubiläum

Spenden - Auch kleinste Beträge zählen

Ihre Daten werden ausschließlich verschlüsselt an uns übermittelt (SSL), so dass ein Maximum an Sicherheit gewährleistet werden kann.

Newsletter

Einfach und bequem

Lassen Sie sich per E-Mail informieren, wenn eine neue Ausgabe von Monumente Online erscheint.

Zeitschrift

Monumente

Erscheinungsweise
sechsmal jährlich, 74 Seiten, ISSN 0-941-7125. Zu beziehen im Abonnement, Förderer der Deutschen Stiftung Denkmalschutz erhalten das Magazin kostenfrei.

Monumente Jahresregister

Die Monumente-Register der Jahrgänge 2010-2013 können Sie sich als PDF-Dokumente auf der Internetseite der Deutschen Stiftung Denkmalschutz herunterladen.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz